Asterix bei den Belgiern – Die limitierte Sonderausgabe.

06.07.2017

Der letzte gemeinsame Band der legendären Asterix-Väter René Goscinny und Albert Uderzo erscheint nun als Sonderedition. Asterix bei den Belgiern zählt zu den beliebtesten Abenteuern, markiert aber auch einen traurigen Moment in der Asterix-Historie: Denn vor 40 Jahren verstarb unerwartet René Goscinny und das knapp vor der Fertigstellung des Bandes. Ein schwerer Schlag für seinen besten Freund Albert Uderzo. Die beiden waren 26 Jahre lang ein unzertrennliches Autoren-Duo. Noch immer spricht Albert Uderzo von einem unaufhörlichen Schmerz und tiefer Trauer. Auf Bitten der Fans zeichnete Albert Uderzo Asterix bei den Belgiern zu Ende, der Text des erstmals 1979 erschienenen 24. Bandes stammt komplett aus der Feder René Goscinnys. Die limitierte Sonderausgabe Asterix bei den Belgiern enthält 16 zusätzliche Seiten auf denen neben Geschichten aus Belgien auch eine ganze Seite von René Goscinnys letztem handgetippten Blatt des Manuskripts für Asterix bei den Belgiern zu lesen ist.

Sowohl die Softcover-Ausgabe von Egmont Ehapa Media (6,90 Euro) als auch die Gebundene Ausgabe der Egmont Comic Collection (12 Euro) erscheinen ab dem 12. Juli im Handel. Beide Ausgaben sind auch im Ehapa Shop erhältlich:

http://www.egmont-shop.de/asterix-nr-24-asterix-bei-den-belgiern-einmalige-sonderauflage-softcover.html

Achtung! Die neuen Asterix-Abenteuer starten in 105 Tagen im Band 37 Asterix in Italien. EVT 19.10.2017! Zum dritten Mal aus der Feder von Jean-Yves Ferri und Didier Conrad.

Für Rezensions- und Verlosungsexemplare der Sonderedition Asterix bei den Belgiern wenden Sie sich gerne an:

 

Pressekontakt:
Anja Adam
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Im Auftrag von:
Egmont Ehapa Media GmbH
Egmont Verlagsgesellschaften mbH
Fon +49 (0)30/ 24 00 85 35
E-Mail a.adam@egmont.de

 

 

Download der Presseinformation als PDF:
2017_07_PM_Asterix_bei_den_Belgiern.xlsx